Upgrade

Die Fortbildungsreihe für
Zahnmediziner und Zahntechniker

Workshop nature Implants System

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein, im Rahmen eines Workshops mehr über die Themen einteilige Implantologie, prothetische Möglichkeiten und deren Nutzen zu erfahren.

Das Ersetzen fehlender Zähne durch Brücken ist nicht mehr zeitgemäß: Heutzutage entscheiden sich viele Zahnärzte für den implantologischen Zahnersatz. Das Thema ist durch die Vielzahl der neuen Vorteile und Möglichkeiten aktueller denn je.

Im ersten Veranstaltungsteil vermittelt Ihnen Dr. med. dent. Reiner Eisenkolb MSc. (Master of Science Implantologie) das theoretische Know-how und zeigt die Vorteile für Sie als Anwender sowie für Patienten auf. Anschließend können Sie sich während eines Hands-on praktisch vom einteiligen Implantatsystem überzeugen. Zum Schluss werden offene Fragen gemeinsam in einer kurzen Diskussionsrunde besprochen.

Ziel der Fortbildung ist das Erlernen des selbstständigen Implantierens mit dem einteiligen nature Implants System. Des Weiteren erhalten Sie das nature Implants Zertifikat sowie 6 Fortbildungspunkte gemäß der BZÄK.

Kursanmeldung      Teilnahmebedingungen

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, bitten wir Sie um schnellstmögliche Antwort.

Zeit Inhalt
ca. 2 Stunden

Theorie

Die 8 Kriterien für den Langzeiterfolg einteiliger Implantate:

1. Material, Makrodesign, Mikrodesign, Größe
2. Finite-Element-Methode, subkrestale Lage der Implantatschulter
3. Mechanische Stabilität, Bakteriendichtigkeit (Periimplantitis)
4. Flapless Surgery – ohne Mukoperiostlappen
5. Bone Condensing, Bone Splitting - keine Augmentation
6. Tangentiale Abutments, individuelle Präparationsgrenze, Zementitis
7. Ohne Indikationseinschränkung, Implantatanzahl, Verblockung
8. Softloading, Knochentraining, Patientencompliance

Besonderheiten bei einteiligen Implantatsystemen
• prothetische Konzepte

ca. 1 Stunde

Live-Operation

ca. 3/4 Stunde

Hands-on Kurs

• Bohrsequenz
• Bonesplitting
• Implantation des einteiligen Implantatsystems nature Implants am Schweinekiefer bzw. Kunstkiefer

ca. 1/2 Stunde

Diskussion offener Fragen; Fallbesprechungen

Fortbildungspunkte: 6 Punkte

Gemäß der Leitsätze der BZÄK zur zahnärztlichen Fortbildung entsprechend der Punktebewertung der BZÄK und DGZMK.